Thesen zur grünen Ernährungs- und Agrarpolitik

Auf der Grünen Bundesvorstandsklausur am 2. September haben wir meine Thesen zur grünen Ernährungs- und Agrarpolitik diskutiert.

Gutes Essen ist eine Frage von Gesundheit und Genuss, individueller Selbstentfaltung und Lebensqualität. Aber es ist auch ein zentrales Handlungsfeld ökologisch-sozialer Transformationspolitik.

Mehr unter

http://www.gruene.de/debatte/gutes-essen/thesen-zur-gruenen-ernaehrungs-und-agrarpolitik.html

Teile diesen Inhalt: