Auf Sommertour in Niedersachsen in Salzgitter und im Schacht Konrad

Verantwortungsvoll mit Atommüll umgehen! Berlin, 30.6.2016 Zu ihrem Besuch im Bergwerk Schacht Konrad und im Besucherzentrum des Bundesamts für Strahlenschutz in Salzgitter erklärt Simone Peter, Bundesvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen: Die radioaktiven Hinterlassenschaften der Atomkraft dauerhaft sicher aufzubewahren ist eine gewaltige gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Schacht Konrad veranschaulicht die Dimension dieser Herausforderung, die von Atomkonzernen und atomfreundlichen Politikern jahrzehntelang systematisch unterschätzt… Weiterlesen »

EU-Skepsis nicht weiter befeuern: CETA braucht Abstimmung im Bundestag

Ein so umfassendes Handelsabkommen wie CETA darf nicht ohne Zustimmung des Bundestags verabschiedet werden. Die Bundesregierung muss ihre Rechtsauffassung dazu mit allem Nachdruck deutlich machen. Junckers Vorschlag, den nationalen Parlamenten die Mitsprache zu verweigern, befeuert zudem EU-Skepsis und Politikverdrossenheit. Wer den Brexit nicht als Warnsignal verstanden hat, riskiert den Zerfall Europas, das nur mit einer demokratischeren, bürgernäheren Politik eine Perspektive hat.

Pressekonferenz vom 27. Juni 2016 zu Brexit, Glyphosat und der Gewalt beim Istanbul Pride

Brexit: Drei Tage nach dem Brexit-Referendum deutet sich an, dass die Verhandlungen über den Ausstieg ein extrem schwieriger Prozess werden. Es wird immer deutlicher, dass weder die britische Regierung noch die Brexit-Befürworter einen Plan für den Austritt haben. In GB droht es Parteien, das Land und die Gesellschaft weiter zu spalten. Die britische Seite muss… Weiterlesen »

Simone Peter startet Öko-Sommertour 2016

Berlin, 22.06.2016 Heute startet die Bundesvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen, Simone Peter, ihre dreiwöchige Sommertour zu ökologischen Projekten, Unternehmen, Macherinnen und Machern der ökologischen Modernisierung quer durch die Republik. Lag der Schwerpunkt im vergangenen Jahr auf der Öko-Landwirtschaft, kommen dieses Jahr Projekte und Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien dazu, um die Notwendigkeit der Energiewende in… Weiterlesen »

Weltflüchtlingstag 2016: Mehr Solidarität statt Starrsinn

Die sinkenden Zugangszahlen von Geflüchteten dürfen nicht darüber hinweg täuschen, dass die kriegerischen Konflikte in Europas Nachbarschaft weitergehen und keine der drängenden Aufgaben auf europäischer Ebene gelöst wurde. Weder kommt das europäische Resettlement-Programm voran, noch gibt es ein tragfähiges Konzept, um das offenkundig gescheiterte Dublin-System nachhaltig und im Sinne der betroffenen Menschen zu reformieren. Und… Weiterlesen »

Pressekonferenz vom 13. Juni 2016 zum Attentat von Orlando, zu sicheren Herkunftsstaaten, Rente und China

Attentat von Orlando Das Attentat von Orlando Ist ein feiger und brutaler Anschlag auf die freie, offene Gesellschaft. Wir sind entsetzt und trauern mit den Angehörigen. Islamistischer Terror scheint als Tathintergrund möglich. Aber was auch immer die Hintergründe waren, es war ein Attentat auf die Vielfalt und unsere moderne Lebensweise. Unsere Solidarität gilt ganz besonders… Weiterlesen »

Die Meere schützen

Plastikmüll, Erderwärmung, Überfischung und die Zunahme von Schad- und Näherstoffen setzen den Meeren immer weiter zu. Nicht nur am heutigen „Tag des Meeres“ wollen wir Zeichen setzen für den Erhalt dieser wunderbaren Ökosysteme! Denn ohne intakte und gesunde Meere und Ozeane, ist auch unsere Lebensgrundlage in Gefahr.

Pressekonferenz vom 06. Juni 2016 zu Joachim Gauck, Armenien-Resolution, Glyphosat und Bund-Länder-Finanzen

Bundespräsidentenwahl: Bundespräsident Joachim Gauck hat heute seinen Entschluss bekannt gegeben, nicht für eine zweite Amtszeit bereit zu stehen. Wir nehmen diese Entscheidung mit großem Respekt zur Kenntnis.   Joachim Gauck war und ist als Staatsoberhaupt ein herausragender Repräsentant unserer Republik. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet.   Seine bisherige Amtsführung war geprägt von hoher… Weiterlesen »

Deutschland gerechter machen

Heute berät der Koalitionsausschuss in Berlin über die Erbschaftssteuer. Die Große Koalition verpasst dabei die Chance, Deutschland gerechter zu machen. Die Erbschaftsteuer könnte als Gerechtigkeitssteuer der wachsenden Vermögenskonzentration entgegen wirken und zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen. Das unwürdige Gerangel der Koalitionspartner lässt die Hoffnungen auf eine verfassungskonforme Reform jedoch mehr und mehr schwinden. Bereits der Kompromiss… Weiterlesen »

Faire Preise statt Überproduktion

Vor dem „Milchgipfel“ in Berlin demonstrierten heute Bäuer*innen aus ganz Deutschland für eine bessere Agrarpolitik und gegen den Preisverfall bei Agrarprodukten wie Milch. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hat Soforthilfen für die Landwirte zugesagt, doch das reicht nicht! Wir GRÜNEN wollen faire Preise statt Überproduktion, mehr Bio und Regionalität. Nur so wird sich die Situation der… Weiterlesen »