Für einen globalen Green New Deal

In dieser Woche treffen sich die Staats- und Regierungschefs der G7 zum Gipfel in Japan. Die G7 sollten in Ise-Shima die japanische Forderung nach einem globalen Konjunkturprogramm aufgreifen und sie mit den gemeinsamen Klimaschutzzielen verbinden. Ein ökologisches Investitionsprogramm im Sinne eines Green New Deal wäre eine Win-Win-Situation für Umwelt und Weltwirtschaft.

Von gemeinsamen Investitionen in Erneuerbare Energien und klimafreundliche Mobilität könnte gerade die deutsche Wirtschaft profitieren. Umso enttäuschender ist es, dass die Bundesregierung die japanischen Vorschläge schroff zurückgewiesen hat.

Teile diesen Inhalt: