Tschernobyl-Jahrestag: Grenznahe Pannenreaktoren endlich stilllegen!

Zum 31. Jahrestag des Reaktorunglücks von Tschernobyl erklärt Simone Peter, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Die Nuklearkatastrophe in Tschernobyl hat vor 31 Jahren vielen Menschen die Augen vor den Gefahren der Atomkraft geöffnet. Noch heute sind die gesundheitlichen, sozialen und ökologischen Folgen spür- und sichtbar: eine hohe Zahl an zusätzlichen Krebserkrankungen in den Staaten der… Weiterlesen »

Das Sterben im Mittelmeer beenden!

Heute Austausch zur (über)lebenswichtigen Seenotrettung im Mittelmeer mit Klaus Vogel, Kapitän und Gründungsvorsitzender von SOS MEDITERRANEE. Vor einem Jahr haben wir auf Lampedusa den Start der ersten Seenotrettungsmission begleitet, seitdem wurden tausende von Menschenleben gerettet. Dafür zollen wir Klaus Vogel und seinem Team großen Dank und Respekt. Sie schaffen mit ihrem privaten Einsatz das, wozu… Weiterlesen »

Pressekonferenz von Simone Peter am 10.04.2017

Terror in Schweden und Ägypten: Ein Wochenende des Terrors liegt hinter uns. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien. Wir stehen stehen weiter für eine freie, offene Gesellschaft ein und wollen die Möglichkeiten verbessern, solche Anschläge zu verhindern. Dazu gehört u.a. ein besserer Informationsaustausch zwischen den europäischen Sicherheitsbehörden.   Syrien/G7-Außenministergipfel in Lucca: Die… Weiterlesen »

Vom Klimakiller Kohle zur Energiewende

An dieser Stelle einige Eindrücke meiner heutigen Energietour durch NRW. Am Tagebau in Hambach habe ich mit den GRÜNEN Düren, unserer Landtagsabgeordneten Gudrun Zentis und Aktivisten darüber diskutiert, wie die weitere Abbaggerung von Dörfern und Wald gestoppt werden kann. Weiter ging es dann nach Bergisch-Gladbach, mit dem KV Rhein-Berg und der Gruppe „Bergisch Energisch“ E-Bike… Weiterlesen »

Arm und Reich driften weiter auseinander

Zur heutigen Pressekonferenz des Bündnis Umverteilen erklärt Simone Peter, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Arm und Reich driften in Deutschland immer weiter auseinander und haben im Alltag immer weniger Berührungspunkte. Fehlende Aufstiegschancen, eine starke Vermögenskonzentration und eingeschränkte Teilhabe schaffen wirtschaftliche Probleme und gefährden unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt. Damit ist nach allen Beobachtungen und Erfahrungen immer auch… Weiterlesen »